Falls Sie für Ihre Anmeldung einen Bildungsscheck, einen Prämiengutschein oder sonstige Fördermittel nutzen,  informieren Sie uns bitte gesondert darüber
(spätestens nach Versand Ihrer Anmeldung(en)):

Tel.: 0221 - 2780524
Mail:
fortbildung@fruehbehandlung.de

 

Unser Kursangebot

Kursnummer: 2016-135

Damit habe ich nicht gerechnet!! - Vertiefungsseminar zum Thema Frühe mathematische Bildung

am 23.11.2016 (09:00 - 16:00 Uhr)

Kindern beim Rechnen-Lernen zu helfen ist ein Abenteuer. Umso mehr, wenn das Lernen eben nicht wie von selber läuft, sondern auf Hindernisse stößt wie: unterentwickelter Zahlbegriff, manifeste Rechenschwäche, Konzentrationsprobleme, Deutsch als Fremdsprache, allgemeine Lernschwäche oder unerkannte Hochbegabung – um nur einige zu nennen.

Dieses Seminar widmet sich zur Abwechslung einmal jenen Schwierigkeiten, die man als Lehrer oder Förderkraft selbst erlebt, wenn es beim Fördern gerade nicht so läuft wie gedacht. Warum solche Situationen wichtig sind und wie sie manchmal sogar in einen besonders wichtigen Lernerfolg umgewandelt werden können, soll hier aufgezeigt und für die eigene Arbeit nutzbar gemacht werden.

Die langjährige Erfahrung des Referenten auf dem Gebiet der individuellen Lernförderung mit Kindern und Jugendlichen stellt mit vielen praktischen Beispielen einen reichhaltigen Hintergrund dar, vor dem die Teilnehmerinen eigene Erfahrungen berichten und gemeinsam reflektieren.

Zielgruppen: Es handelt sich um ein Vertiefungsseminar.
Frühförderkräfte, Erzieherinnen, Sonderpädagoginnen, Grundschullehrerinnen, Ergotherapeutinnen und andere sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, wenn sie bereits eine der Fortbildungen von Ulf Grebe zum Thema Frühe mathematische Bildung und/oder Dyskalkulie im Fortbildungszentrum besucht haben (oder über entsprechende Vorkenntnisse verfügen).

Als Einstieg ist das Seminar nicht geeignet.
Im Zweifelsfalle bitte vor der Anmeldung über das Fortbildungszentrum mit dem Referenten Kontakt aufnehmen! 

 

Seminarleitung:

Ulf Grebe
Dipl.-Pädagoge M.A., Dyskalkulietherapeut, Lernmusiktherapeut, Lerntherapeutisches Zentrum Rechenschwäche/ Dyskalkulie, Köln


Seminargebühr:

Kursgebühr: 140,00 Euro je Teilnehmer
max. 25 Teilnehmer

 

zurück